POL-OS: Osnabrück: 55-jähriger Fußgänger bei Unfall auf Martinistraße schwer verletzt

26.08.2021 – 10:40

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Mittwochabend, gegen 20 Uhr, befuhr ein 22-Jähriger mit seinem VW die Martinistraße in Richtung stadtauswärts und beabsichtigte an der Einmündung zur Uhlandstraße nach links in diese abzubiegen. Bei dem Abbiegevorgang kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Toyota, dessen 57-jähriger Fahrer auf der Martinistraße in Richtung stadteinwärts unterwegs war. Durch die Wucht der Kollision wurde der VW vom Typ “Touran” auf den Gehweg geschleudert und erfasste einen 55-jährigen Fußgänger. Der Osnabrücker wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen sind Sachschäden entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: 55-jähriger Fußgänger bei Unfall auf Martinistraße schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5003381
Presseportal Blaulicht