Prachtexemplare: COMPUTER BILD testet aktuelle Grafikkarten

Hamburg (ots) – Wer opulente Spiele zocken will, braucht neben einem potenten Prozessor und viel Speicher eine leistungsfähige Grafikkarte. COMPUTER BILD nahm 16 Modelle unter die Lupe: fünf Einstiegsmodelle bis 600 Euro, vier Mittelklasse-Karten bis 1.000 Euro und sieben Grafikkarten ohne Preisgrenze.

Aktuelle Games in Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Bildpunkte) stellen für Grafikkarten bis 600 Euro kein Problem dar. Sollen es Auflösungen in WQHD (2560 x 1600 Bildpunkten) oder 4K (3840 x 2160 Pixel) sein, muss eine teurere Karte bis 1.000 Euro ran. Die noch kostspieligeren Exemplare haben dagegen genug Reserven, um auch die Top-Games der nächsten drei, vier Jahre ohne Stress und Ruckeln auf den Schirm zu bringen.

In der Preisklasse bis 600 Euro siegte die Zotac Gaming Geforce RTX 3060 für 590 Euro. Den Preis-Leistungs-Sieg sicherte sich die 300 Euro günstigere Sapphire Pulse RX 5500. Bei den Grafikkarten bis 1.000 Euro belegte die Zotac Geforce RTX 3070 Ti für 950 Euro den ersten Platz. Der Preis-Leistungs-Sieger Sapphire Nitro+ RX 6700 XT ist für 790 Euro kaum schlechter. Wenn Geld keine Rolle spielt, ist die 1.600 Euro teure Zotac Geforce RTX 3080 Ti AMP Holo erste Wahl. Etwas sparen lässt sich mit dem Preis-Leistungs-Sieger MSI Gaming Trio RX 6800 XT für 1.330 Euro.

Den vollständigen Grafikkarten-Vergleichstest lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 18/2021, die ab dem 27. August im Handel verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe “COMPUTER BILD” honorarfrei.

COMPUTER BILD ist für über 20 Millionen Nutzer pro Monat der wichtigste Anlaufpunkt für Technik-Kaufberatung und nutzwertige Tipps in der digitalen Welt. Seit mehr als 20 Jahren liefert COMPUTER BILD ihren Lesern fundierte Einschätzungen zu Technik-Trends und gibt klare Produktempfehlungen – von A wie Android-Smartphone bis Z wie elektrische Zahnbürste. Die Experten der Redaktion bieten bestmögliche Beratung auf Basis unabhängiger Tests aus dem einzigartigen COMPUTER BILD-Labor.

Quellenangaben

Bildquelle: sgabe 18/2021 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/51005/5003979
Newsroom: COMPUTER BILD
Pressekontakt: COMPUTER BILD Digital GmbH
Andrea Starke
E-Mail: andrea.starke@axelspringer.de

Prachtexemplare: COMPUTER BILD testet aktuelle Grafikkarten

Presseportal