POL-FR: Lkrs. Emmendingen/ A5 zwischen der AS Riegel und AS Teningen: Polizei sucht Zeugen und Geschädigte nach gefährlichen Fahrmanövern

27.08.2021 – 12:46

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntagabend kam es auf der A5 in Fahrtrichtung Basel, zwischen den Anschlussstellen Riegel und Teningen zu einem gefährlichen Verkehrsvorgang zwischen einem grauen BMW und einem schwarzen Opel. Die Fahrer der Fahrzeuge beschuldigen sich gegenseitig gefährliche Fahrmanöver gefahren zu sein, so dass Vollbremsungen erforderlich waren um einen Unfall zu vermeiden.

Geschädigte und Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Verkehrspolizei Freiburg zu melden (Tel.: 0761 882-3100).

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1012
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Lkrs. Emmendingen/ A5 zwischen der AS Riegel und AS Teningen: Polizei sucht Zeugen und Geschädigte nach gefährlichen Fahrmanövern

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5004787
Presseportal Blaulicht