POL-MA: Mannheim-Neckarau: Rotlicht missachtet und Unfall verursacht

27.08.2021 – 12:53

Polizeipräsidium Mannheim

Am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr übersah der Fahrer eines Mercedes Sprinter in der Casterfeldstraße eine rote Ampel und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall mit einem kreuzenden VW Transporter.
Der 21-jährige Sprinter-Fahrer kam vom Stadtteil Rheinau und bog von der Casterfeldstraße auf die B38a in Richtung Feudenheim ab. In der Auffahrt missachtete der Mann die in der Baustelle befindliche rote Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Dabei übersah er den von Neckarau kommenden 34-jährigen VW-Fahrer. Durch den Unfall wurde der 34-Jährige leicht verletzt. Beide Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf rund 30.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim-Neckarau: Rotlicht missachtet und Unfall verursacht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5004798