LPI-EF: Selbststeller selbst gefallen

29.08.2021 – 01:00

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Samstagabend fiel ein 50-jähriger Erfurter gleich zweimal im Erfurter Norden. Zunächst fiel er den Beamten auf, da er sein geführtes Rad scheinbar nur noch schwerlich unter Kontrolle zu haben schien. Zum anderen fiel er hin, und zwar direkt vor den Augen der anwesenden Polizisten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte schnell die Ursache für das selbstverschuldete Sturzgeschehen. Der Radfahrer war mit 1,62 Promille unterwegs und hatte damit seinen Drahtesel nicht mehr unter Kontrolle. Auf der Dienststelle erfolgte sodann die Durchführung einer Blutentnahme und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (FW)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Selbststeller selbst gefallen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5005506
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)