LPI-G: Versuchte Sabotage an Straßenbeleuchtung in Altenburg

29.08.2021 – 09:17

Landespolizeiinspektion Gera

In der letzten Woche wurde jeweils am 23.08., 25.08 und am 26.08 durch einen unbekannten Täter in Altenburg in Bonhoefferstraße eine Straßenbeleuchtung sabotiert.
Dazu öffnete der Täter die Schutzabdeckung der Straßenlaterne und verbaute Kabelbrücken zwischen den stromführenden Kabel der Straßenlaterne, diese hätten bei Einschalten der Straßenbeleuchtung zu einem Kurzschluss und somit zu einer Beschädigung der Straßenbeleuchtung geführt. Glücklicherweise wurde dieser Sabotageversuch durch die Verantwortlichen entdeckt und die Kabelbrücken konnten rechtzeitig wieder entfernt werden, sodass kein Sachschaden entstand. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Wer Informationen oder verdächtige Wahrnehmungen in diesen Zusammenhang gemacht hat, wird gebeten sich bei Polizeiinspektion Altenburger Land unter 03447/4710 zu melden. (SB)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Versuchte Sabotage an Straßenbeleuchtung in Altenburg

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5005633
Presseportal Blaulicht