POL-FR: Eingeklemmt in S-Bahn

29.08.2021 – 09:34

Polizeipräsidium Freiburg

Bereich: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Titisee

Einen ungewöhnlichen Rettungseinsatz hatte am vergangenen Donnerstagabend, 26.08.2021, die Feuerwehr von Titisee-Neustadt zu verzeichnen. Eine 49-jährige Frau aus Villingen-Schwenningen verlor in der S-Bahn ihre kabellosen Kopfhörer und versuchte diese zwischen Sitz und Zugwand mit ihrem Arm zu erreichen. Hierbei verkeilte sie sich derart, dass sie am Bahnhof Titisee von der Feuerwehr befreit werden musste. Anschließend wurde die Frau zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus verbracht.

RTN/SF u. Oß/FLZ

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882-0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Eingeklemmt in S-Bahn

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5005649
Presseportal Blaulicht