POL-MA: Mannheim/Lindenhof: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss mehrere Pkw beschädigt und abgehauen

29.08.2021 – 14:02

Polizeipräsidium Mannheim

Am Sonntagmorgen, gegen 05.00 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Audi-Fahrer die Waldparkstraße. Nachdem er hier einen am Fahrbahnrand geparkten Mazda beschädigte bog er in die Windeckstraße ein, beschädigte dort zwei weitere geparkte Pkw und setzte seine Fahrt über die Rheinvillenstraße fort, wo er abermals einen geparkten Pkw beschädigte. Unbeeindruckt fuhr der 19-Jährige weiter, ohne sich um die Schäden zu kümmern. Im Verlauf einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten er uns sein erheblich beschädigter Audi durch Beamte des Polizeireviers Neckarau an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Schnell war der Grund seiner Flucht klar. Er wies einem Atemalkohol von 0,78 Promille auf und stand unter dem Einfluss von Cannabis. Zudem war der 19-Jährige nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. An seinem Audi entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10 000,- Euro. Der Schaden an den vier geparkten Pkw wird mit ca. insgesamt 9000,- Euro beziffert. Dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und er muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr und dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Jan Freytag, PvD
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim/Lindenhof: Unter Alkohol- und Drogeneinfluss mehrere Pkw beschädigt und abgehauen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5005835
Presseportal Blaulicht