LPI-GTH: Motorradfahrer verunglückt

29.08.2021 – 15:35

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Sonntagmittag gegen 12:50 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Motorrädern auf der B84 zwischen Eisenach und Förtha.
Eine 46-jährige Motorradfahrerin auf ihrer Kawasaki und ihr 56-jähriger Mitfahrer auf seiner BMW fuhren von Förtha in Richtung Eisenach.
In einer Linkskurve kam die Kawasakifahrerin auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen und nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Motorrad samt Fahrerin rutschten unter der Leitplanke hindurch und kamen in der Böschung zum Liegen.
Als die Kawasaki über die Fahrbahn rutschte, kam es zur Kollision mit der BMW, so daß auch der 56-Jährige stürzte.
Die 46-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, der BMW-Fahrer trug leichte Verletzungen vom Unfall davon.
Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 9.500 Euro. Die B84 musste kurzzeitig voll gesperrt werden. (vt)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Motorradfahrer verunglückt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5005879
Presseportal Blaulicht