SWR Ehrensache-Preise 2021 verliehen

Bad Kreuznach (ots) – SWR zeichnet Preisträger*innen für ehrenamtliches Engagement aus

Bad Kreuznach. Im Herzen der Nahe-Stadt wurden die “Ehrensache”-Preise des Jahres 2021 verliehen. Beim Landesweiten Ehrenamtstag am Sonntag, 29. August, zeichnete der Südwestrundfunk (SWR) in der Live-Sendung “SWR Ehrensache 2021” dort ehrenamtlich engagierte Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer aus. Die Sendung war Höhepunkt der Veranstaltung und fand, übertragen vom SWR Fernsehen, ab 18:05 Uhr auf der Bühne auf dem Kornmarkt statt.

Die diesjährigen Preisträgerinnen und Preisträger der “Ehrensache” sind:

– Kai Harstick aus Contwig. Er erielt den Publikumspreis der “Ehrensache” für sein Engagement für seinen Verein “Tierrettung / Fahrservice für alle Tiere Saar-Pfalz e. V.”. Die Zuschauer:innen der “SWR Landesschau Rheinland-Pfalz” und die Hörer:innen von SWR4 hatten in einer Online-Entscheidung unter neun Kandidatinnen und Kandidaten abgestimmt – Annette Saur aus Pellingen: Sie gründete vor sechs Jahren den Tierschutzverein “Pfote drauf! Tierhilfe e. V.”. Dieser hilft Tierbesitzern, die finanziell nicht so gut aufgestellt sind, teure Tierarztrechnungen zu begleichen und ist mit einer mobilen Tierarztpraxis in sozialen Brennpunkten in Trier und Umgebung unterwegs. – Evi Muy aus Mutterstadt für ihre ehrenamtliche Arbeit im Kinderhospiz Sterntaler. Es betreut schwerstkranke Kinder und junge Menschen bis 25 Jahre. Mehrmals die Woche unterstützt Evi Muy das Personal und ist für die Familien da. Neben der Arbeit im Hospiz ist sie auch in der Schulbibliothek, im Kindergarten und in der Altenpflege aktiv. – Klaus Behütuns-Steffens aus Manderscheid, der Gründer von “Musica e. V.”. Der Verein unterstützt die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, denen das Musizieren finanziell sonst nicht möglich wäre, von der Frühförderung bis zum Instrumental- und Vokalunterricht. In der Villa Kunterbunt in Trier bietet “Musica e. V.” auch kostenlosen oder vergünstigten Unterricht an. – Die freiwilligen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz. Sie erhielten den Sonderpreis der Ministerpräsidentin und stellvertretend für sie alle nahmen Alexander Krahe, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbands Ahrweiler, sowie Melanie Ullrich, Wehrführerin der Feuerwehr Antweiler, den Preis aus den Händen von Malu Dreyer persönlich entgegen.

Gregor Meyle und Tobias Mann traten auf

Über die “Ehrensache”-Preise hatte eine dreiköpfige Jury entschieden, der Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn, Sänger Gregor Meyle sowie Kabarettist und Musiker Tobias Mann angehörten. Martin Seidler moderierte die Sendung “SWR Ehrensache 2021”. Als Dankeschön für die vielen Ehrenamtlichen im Land traten Gregor Meyle und seine Band als musikalische Gäste auf, auch Tobias Mann gab eine Kostprobe seines vielseitigen Könnens.

Fotos ab Montag auf ard-foto.de

Weitere Informationen und Porträts der Kandidatinnen und Kandidaten auf https://www.swr.de/ehrensache/

Quellenangaben

Bildquelle: Zeit schenken, das machen Menschen die sich ehrenamtlich einsetzen. Sie hören sich die Nöte von Menschen in Lebenskrisen an, besuchen Senioren im Heim, packen da an, wo sie gebraucht werden. Im Sportverein, in der Dorfgemeinschaft oder in sozialen Einrichtungen. Rund 1,7 Millionen Menschen in Rheinland-Pfalz engagieren sich in einem Ehrenamt. Ohne ihren Einsatz wäre unsere Welt viel ärmer, gerade in Pandemiezeiten hat sich das gezeigt.
Vom landesweiten Ehrenamtstag in Bad Kreuznach, am 29. August 2021, sendet das SWR-Fernsehen live ab 18:05 Uhr und zeichnet Menschen aus, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich für andere einsetzen.
Die Preisträger stehen im Mittelpunkt der Fernsehshow. Singer Songwriter Gregor Meyle, Kabarettist Tobias Mann und Gabriela Fürstin zu Sayn-Wittgenstein-Sayn stellen die Preisträger vor, die aus eingereichten Vorschlägen ausgewählt wurden, und überreichen den Ehrensache-Preis 2021. Einen vierten Preis übergibt Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Den sogenannten Publikumspreis der Ehrensache, küren die Zuschauer der SWR Landesschau RP und die Hörerinnen und Hörer von SWR4. Zehn Kandidatinnen und Kandidaten werden in den SWR-Programmen in ihrem Engagement vorgestellt, dann liegt es an den Zuschauern und Hörern, wer den Publikumspreis erhält. Noch während der Sendung kann abgestimmt und gevotet werden.Als Dankeschön für das ehrenamtliche Engagement sorgt Gregor Meyle für die musikalische Unterhaltung, Tobias Mann wird mit Kabarett und Satire das Publikum unterhalten.Durch die Sendung führt Martin Seidler, er wird die Fernsehshow, die live vom Kornmarkt in Bad Kreuznach gesendet wird, moderieren. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5005934
Newsroom: SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929 32755
sibylle.schreckenberger@SWR.de

SWR Ehrensache-Preise 2021 verliehen

Presseportal