Heavy Metal meets Edelmetall: MDM bringt Wacken-Fans das Festivalfeeling samt ‘Holy …

BRAUNSCHWEIG (ots) –

– Weltneuheit für Metal(l)-Freunde: Silber trifft auf Infield-Erde – Wacken Collector’s Coins als limitierte Edition ab Oktober erhältlich

BRAUNSCHWEIG (ots) – Wacken 2019 war eins der letzten großen Live-Events auf deutschem Boden. Erinnerungen werden wach an matschige Zeltplätze, dröhnende Heavy-Metal-Sounds und dicht gedrängte, ausgelassen feiernde Menschen. Genau diese unbeschwerte Stimmung wurde nun in Form der vier außergewöhnlichen Wacken Collector’s Coins eingefangen. Ganz nach dem Motto:Wenn ihr dieses Jahr wieder nicht nach Wacken kommen konntet, kommen das Festival eben zu euch!

In Kooperation mit Wacken hat das führende Münzhandelshaus MDM ein echtes Stück Wacken in einer noch nie dagewesenen Methode hervorgebracht. “Bei den Collector’s Coins handelt es sich nicht nur um emotionale Erinnerungsstücke, die im Look und Feel an das Festival angepasst wurden, sondern auch um kreative Neuschöpfungen. In “The Holy Ground of Wacken” ist Original-Erde aus Wacken enthalten, die aus dem eigentlichen Infield, also dem Zuschauerbereich vor den größten Bühnen des Festivals stammt. Damit ist die Prägung die weltweit erste ihrer Art aus dem innovativen Materialmix von Erde und Silber – eine Neuentwicklung auch in der Welt der Medaillen”, erklärt Thomas Faschian, Geschäftsführer bei MDM Münzhandelsgesellschaft.

Wacken für Zuhause: Erde aus dem Infield und Golden Ticket von 2019

Mit der “Holy Ground”-Prägung, dem “Golden Years of Wacken”-Ticket, der “Louder than Hell”-Edition im Rost-Look oder der “Spirit of Metal”-Ausgabe sorgt MDM dafür, dass ein Stück Wacken zu den Fans nach Hause kommt. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: In “The Holy Ground of Wacken (https://www.mdm.de/silberpraegung-holy-ground-wacken)” steckt ein Teil von Wacken. Im Beisein des Wacken-Teams hat MDM Erde aus dem Herzen des Festivalgeländes abgetragen. Zertifiziert und notariell beglaubigt wurde der ‘heilige Boden’ mit Silber verprägt und so zu einem einzigartigen Erinnerungsstück geformt. Eingefasst in einen Ring aus 925 Sterling-Silber stellt diese Wacken-Prägung eine absolute Neuheit dar. Die auf 666 Exemplare limitierte Edition ist für 399 Euro erhältlich.

Die “Gold-Ticket Replika (https://www.mdm.de/goldnote-wacken-open-air-2019)” erinnert an Wacken 2019 – das letzte W:O:A, das vor Ort stattfand. Damit stimmt es viele Fans nostalgisch, die davon überzeugt sind, dass es ein derartiges Festivalfeeling wie 2019 nie wieder geben wird. Zur Erinnerung an das letzte Live-Wacken, das zugleich der 30. Geburtstag des W:O:As war, gibt es das limitierte Golden Ticket aus reinstem Feingold (999/1000). Das Ticket zum Preis von 119 Euro kommt in einem Sammelalbum, das zusätzlich Platz zum Festhalten weiterer persönlicher Wacken-Momente liefert.

Metal is coming home in streng limitierter Edition

Für noch mehr Wacken-Feeling sorgt die “Spirit of Metal (https://www.mdm.de/silberpraegung-wacken-spirit-of-metal)”-Prägung ganz im Zeichen des Horror-Themes, unter dem W:O:A 2021 gestanden hätte. Neben dem Bullhead im Zentrum der 666 Silber-Medaillen überziehen filigrane Linien den Collector’s Coin und deuten Pentagramme an. Auf der Rückseite prangt ein Ouija-Brett mit einer geheimen Nachricht für alle Metalheads, die die Edition aus edlem 925 Sterling-Silber für 249 Euro erstehen. Anklang an das Horror-Motto sind auch auf der “Louder than Hell (https://www.mdm.de/rostpraegung-wacken-open-air)”-Ausgabe mit markanter Rost-Patina gegeben. Hier sorgen Sägeblätter und schwere Ketten für den finalen Schliff der Eisenprägung. Für echten Heavy Metal steht auch der abgebildete Bullhead als Kultlogo und Wahrzeichen von Wacken. Von der Rost-Version zum Preis von 66,60 Euro sind passend 6.660 Stück verfügbar.

“Wacken ist ein ganz besonderes Festival, das nicht allein durch schiere Größe, sondern vor allem durch die Gemeinschaft der Fans und der ganzen Community überzeugt. Dass die Fans erneut nicht auf den Acker, der ihr zweites Wohnzimmer ist, kommen können, trifft viele hart. Daher fanden wir die Idee von MDM, den Leuten ein Stück Wacken durch den Holy Ground oder aber Erinnerungsstücke mit dem Golden Ticket und die weiteren Editionen zu geben, einfach klasse “, so Vivien Ottsen, Manager Sponsoring-Production, Team Wacken.

Alle Collector’s Coins der Wacken-Edition sind bereits bestellbar und voraussichtlich Ende Oktober verfügbar.

Bildmaterial (https://www.webcargo.net/l/sJ0gRhIIfd/) (© MDM) zum Download.

Über MDM:

MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze ist ein in mehreren Generationen familiengeführtes Münz-Versandhaus mit Hauptsitz in Braunschweig, Niedersachsen. Unser Portfolio umfasst offizielle Währungsmünzen, Gedenk-, Jubiläums- und andere themenbezogene Münzen und Medaillen sowie Anlageprodukte in Gold und Silber. Mit unseren Produkten adressieren wir sowohl erfahrene Sammler als auch Neueinsteiger und Anleger. Mit unserer Vision “Wir machen zufriedene Sammler” sind wir international aktiv, wobei wir im Segment “Sammeln” als Münzhandelshaus weltweit Marktführer sind und über 1 Millionen zufriedener Kunden zählen.

MDM ist Teil der Firmengruppe Richard Borek, zu der auch die Richard Borek GmbH & Co. KG (https://www.borek.de/) (kurz Borek), die Société Française des Monnaies (https://www.stefm.fr/) (kurz STEFM), das IMM Münz-Institut – Institut für Münz- und Medaillenkunst GmbH (https://www.imm-muenze.at/), der Archiv Verlag (https://www.archivverlag.de/) und die alta Dienstleistungs GmbH (https://www.alta.de/index.php) gehören.

Quellenangaben

Bildquelle: Gold-Ticket Replika erinnert an Wacken 2019 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/156967 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/156967/5006124
Newsroom: MDM Münzhandelsgesellschaft mbH & Co. KG Deutsche Münze
Pressekontakt: Kontakt MDM
Tessa-Luise Rowold
PR & Communication Manager
Theodor-Heuss-Str. 7
38097 Braunschweig
Tel.: +49 531-205 1155
tessa-luise.rowold@mdm.de

PR Kontakt
Vanessa Rosellen
Weber Shandwick
Im Klapperhof 3-5
50670 Köln
Tel.: +49 221 9499 1835
vrosellen@webershandwick.com

Heavy Metal meets Edelmetall: MDM bringt Wacken-Fans das Festivalfeeling samt ‘Holy …

Presseportal