Endemol Shine Germany produziert Instagram-Format “WHAT IF…? In 80 Fragen um die …

Köln (ots) –

– Neben Eckart von Hirschhausen sind diese fünf Creator:innen Fragesteller:innen: Masha, Jasmina Kuhnke, Doc Caro Holzner, Robin Blase und Carl Josef – Antworten kommen von Karl Lauterbach, Hendrik Streeck, den Aktivisten Raul Krauthausen und Micha Fritz, der indischen “Menstrupedia”-Gründerin Aditi Gupta, den Unternehmerinnen Verena Pausder und Lea-Sophie Cramer, dem Director von ONE Africa Edwin Ikhuoria, von Musiker Eko Fresh und Topmodel Victoria Jancke sowie vielen weiteren Personen des öffentlichen Lebens – Für das Format konnten zudem die drei Kanzlerkandidat:innen Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet gewonnen werden, die sich zu gesellschaftspolitischen Themen äußern – Bisher konnte das Instagram-Format 90 Interviewpartner:innen gewinnen, erreichte sieben Millionen Follower sowie eine Reichweite von insgesamt 58 Millionen Views

Köln (ots) – Was wäre, wenn jedes Kind zur Schule gehen könnte? Wenn Rassismus genauso viel Aufmerksamkeit bekommen würde wie Fußball? Wenn Kinder an allen politischen Entscheidungen beteiligt werden? Wenn wir komplett auf fossile Energien wie Kohle verzichten würden? Im Rahmen des Instagram-Formates “WHAT IF…? In 80 Fragen um die Welt” für die Stiftung “Gesunde Erde – Gesunde Menschen” werden DIE Fragen gestellt, die unser zukünftiges gesellschaftliches Leben entscheidend beeinflussen könnten.

Das Social-Media-Format regte zahlreiche nationale und internationale Interviewpartner:innen aus Medien, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zur Teilnahme an. Das Berliner Endemol Shine Team hat in Zusammenarbeit mit seebohm.berlin (Public Affairs for Social Change) zudem alle drei Kanzlerkandidat:innen als Interviewpartner:innen gewinnen können. Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet äußern sich digital zu global relevanten, gesellschaftlichen Themen der aktuell wichtigsten öffentlichen Diskurse und beziehen Position. Das erste Highlight-Video zum Thema Bildung – mit den Antworten der Kanzlerkandidat:innen – wurde am Freitag, dem 27. August, auf dem Instagram-Kanal @gesunde.erde.gesunde.menschen veröffentlicht. Das nächste Video zum Thema Women Empowerment folgt am 2. September.

In einer Art Gedankenexperiment begeben sich die Creator:innen Masha, Jasmina Kuhnke, Doc Caro, Robin Blase und Carl Josef gemeinsam mit Eckart von Hirschhausen auf eine metaphorische Reise um die Welt. Dabei besetzt jede:r ein wichtiges gesellschaftliches Thema: Klima- und Artenschutz, soziale Gerechtigkeit, Women Empowerment, Bildung, Gesundheitssysteme und Inklusion. Jede:r Creator:in schickt in ihrem/seinem jeweiligen Themenbereich jede Woche eine neue “Was wäre, wenn…” – Frage um die Welt. Interview-Partner:innen aus Medien, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und dem Globalen Süden helfen ihnen dabei, Zukunftsvisionen zu ihren Fragen zu finden. Mit jeder Antwort werden auch die Zusammenhänge zu Themen der Globalen Gesundheit deutlicher. Um auch internationale Perspektiven in Zeiten einer Pandemie einbringen zu können, greift das Format auf alle Funktionalitäten von Instagram zurück und wurde fast ausschließlich mobil von allen Beteiligten produziert.

Nika Moro,Head of Educative Campaigning Endemol Shine Germany: Im letzten Jahr konnten wir erleben, wie eine globale Gesundheits-Krise uns in den Grundfesten unserer Gesellschaft erschüttert hat. Viele zentrale Fragen gesellschaftlicher Natur rückten mehr denn je in den Fokus der öffentlichen Diskussion. Mit unserem Gedankenexperiment wollen wir nicht nur in einer breiten, sondern auch in einer politischen Öffentlichkeit ein Verständnis dafür schaffen, wie aktuelle Gesellschaftsthemen wie Klimaschutz, Bildung, Frauenrechte, Gleichberechtigung, Gesundheit und Inklusion mit der globalen Gesundheit in Verbindung stehen.

Fabian Tobias, Managing Director Endemol Shine Germany: Klimaschutz, Bildung, Frauenrechte, Gleichberechtigung, Gesundheit und Inklusion sind zentrale Kernelemente unseres Zusammenlebens und absolut wegweisend für unsere gesellschaftspolitische Zukunft. Ich freue mich sehr, dass wir auch die drei Kanzlerkandidat:innen Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet für unser Digitalprojekt gewinnen konnten.

Über Endemol Shine Germany:

Endemol Shine Germany ist eine senderunabhängige TV-Produktionsfirma. Formate wie The Masked Singer (ProSieben), Wer wird Millionär? (RTL), Promi Big Brother (Sat.1), Kitchen Impossible (VOX), Hot oder Schrott (VOX), Promis unter Palmen (Sat.1), Vermisst (RTL), Julia Leischik sucht: Bitte melde dich (Sat.1) gehören genauso in das Portfolio wie MasterChef (Sky) und Beauty & The Nerd (ProSieben). Komplettiert wird das Portfolio von den Berliner Expert:innen der Endemol Shine, die gesellschaftlich relevante Themen plattformübergreifend für Kund:innen wie die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und weitere nationale und internationale Organisationen umsetzen. Endemol Shine Germany ist Teil der Banijay Germany, zu der neben Brainpool, Banijay Productions und Good Times auch die Fiction-Experten der MadeFor Film gehören.

Über das Team Berlin:

Der Fokus des Team Berlin der Endemol Shine Germany liegt in der Aufbereitung von gesellschaftsrelevanten, sozialen, politischen Inhalten wie Globale Gesundheit, Women Empowerment und Extremismus im Social Web für eine breite, junge Zielgruppe, die über klassische Medien kaum noch zu erreichen sind. Mit journalistischem Verständnis und breitem Know-How von digitalen Plattformen verbindet das Team Berlin in seinen Formaten komplexe Inhalte mit Content- und Distributionsstrategien, die Relevanz mit größtmöglicher Reichweite vereinen. So erreichte zum Beispiel die Webserie “Generation HIV” über das Leben als HIV-positive:r Jugendliche:r in Südafrika mehr als 34 Mio. Views europaweit. Zusammen mit großen nationalen, aber auch internationalen Creator:innen, wurden Formate national und international umgesetzt und generierten in den letzten beiden Jahren mehr als 90 Mio. Views – immer mit dem Gedanken, die Influencer und deren Communities nachhaltig zu inspirieren und für diese Themen zu sensibilisieren. Von der Arbeit profitieren Organisationen wie die Bill & Melinda Gates Foundation oder auch die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb.

Quellenangaben

Bildquelle: hausen: Julian Feldmann
Jasmina Kuhnke: Marvin Ruppert
Robin Blase: Johanna Wittig
Doc Caro: n.a.
Carl Joseph: n.a.
Masha: n.a. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/78369 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Endemol Shine Germany, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/78369/5006318
Newsroom: Endemol Shine Germany
Pressekontakt: Katharina Knop
Unternehmenskommunikation
Endemol Shine Germany
T 0176 15030140
katharina.knop@endemolshine.de

Endemol Shine Germany produziert Instagram-Format “WHAT IF…? In 80 Fragen um die …

Presseportal