POL-KN: Singen, Beuren (B33) Aquaplaning-Unfall endet in Maisfeld (29.08.2021)

30.08.2021 – 14:04

Polizeipräsidium Konstanz

Zum Glück nur leichte Verletzungen erlitt ein 31-jähriger Autofahrer, dessen Fahrt am Sonntag gegen 14 Uhr auf der B33, Höhe Brücke der Engener Straße, in einem Maisfeld endete.
Der Mann war vom Kreuz Hegau kommend in Richtung Steißlingen unterwegs als er wegen regennasser Fahrbahn in Kombination mit nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und nach rechts von der Straße abkam.
Er durchfuhr zunächst den Grünstreifen und kollidierte dann mit der Einfassung eines Regenablaufschachtes. Dadurch hob der Wagen ab und landete wieder auf dem gegenüberliegenden Grünstreifen. Dort prallte das Fahrzeug gegen einen Wildschutzzaun und blieb letztendlich im daneben befindlichen Maisacker endgültig stehen. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Der Fahrer wurde mit Prellungen stationär im Krankenhaus aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: Singen, Beuren (B33) Aquaplaning-Unfall endet in Maisfeld (29.08.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5006845
Presseportal Blaulicht