Erste Gewinner*innen der Woche stehen fest: Klima-Video-Wettbewerb rüttelt auf

Buchloe (ots) – 1 Woche, 314 Klimaheld*innen und viele alarmierende Videos, die eines deutlich machen: Deutschland hat ein Klima-Problem. Ob Winter ohne Schnee, vertrocknete Bäume oder die Reis-Ernte in Berlin: Der Wettbewerb der Aktion #klimawahl2021video zeigt schonungslos, wo die Natur verrücktspielt und warum wir sie jetzt schützen müssen. “Und es geht noch weiter: Jeder ist aufgerufen, wöchentlich Videos zur Klimakrise hochzuladen”, erklärt Sabine Grünewald-Hilken, Projektleitung der Franz Mensch Klima Stiftung. “Mein Tipp: Wer jetzt schon mit seinem Video dabei ist, hat mehr Zeit, um Likes zu sammeln und erhöht seine Chancen auf den Wochen- und Hauptgewinn.”

Über 32 Millionen Menschen Reichweite

Seit Beginn des Wettbewerbs am 15.08.2021 gewinnt die Community rund um die Aktion #klimawahl2021video an Schlagkraft und hat bereits über 30 Millionen Menschen erreicht. Nun stehen die ersten Wochen-Gewinner*innen fest: Auf TikTok hat Nicole Pawollek gezeigt, wie gravierend Ernteausfälle durch Starkregen sind. Auf Instagram macht Santiago Leidhold deutlich, dass die Regierung fatale Entscheidungen für unser Klima getroffen hat und wie sehr die Jahreszeiten durch die Klimakrise durcheinandergeraten sind. Die Gewinnerin und der Gewinner dürfen sich über ein Preisgeld in Höhe von jeweils 1.500 EUR freuen. “Es geht nicht um das perfekte Video, sondern vielmehr um die Botschaft und die Betroffenheit. Mit dem Wettbewerb wollen wir die Menschen in Deutschland als wichtige Verbündete im Kampf gegen den Klimawandel gewinnen. Ohne sie geht es nicht. “, so die Projektleiterin weiter.

Teilnahme und Preisgelder

Der Wettbewerb läuft noch bis zum 22. September 2021. Um teilzunehmen, muss das Video-Posting mit “#klimawahl2021video” markiert und der Kanal des Veranstalters “@klimawahl2021” verlinkt werden. Eine unabhängige Jury wählt aus den Beiträgen mit den meisten Likes eine*n Wochengewinner*in auf dem jeweiligen Kanal aus. Es werden insgesamt 4 Gewinner*innen pro Kanal ausgelobt, die wöchentlich die Möglichkeit haben, 1.500 EUR zu gewinnen.

Als Krönung des Wettbewerbs, erhält der Beitrag, der bis zum 22. September 2021 die meisten Likes gesammelt hat, ein Preisgeld von 5.000 EUR. So kann ein*e Teilnehmer*in bis zu 6.500 EUR gewinnen.

Das ist die Jury

Die Jury-Mitglieder*innen engagieren sich selbst stark für das Klima und wählen aus den Videos mit den meisten Likes den/die jeweilige*n Wochengewinner*in aus. Folgende Personen und Unternehmen gehören dazu: Moritz Meier von Betterplace.org, Michael Fritz von viva con agua, TikTok-Stars Kerstin Mariten, Etrit von “@keinefakenews” sowie Theresa & Dave von “@theresandaveoffical”.

Die Franz Mensch Klima Stiftung gGmbH hat sich zu 100 % dem Klimaschutz verschrieben. Die Stiftung wurde von den Brüdern Achim und Axel Theiler, Geschäftsführer der Franz Mensch GmbH, Ende 2020 ins Leben gerufen. Das stetig wachsende Team baut sein Partner-Netzwerk immer weiter aus. Die Kampagne “Klimawahl 2021” soll das Thema Klimawandel bei der nächsten Bundestagswahl zum Wahlentscheider machen.

Quellenangaben

Bildquelle: Aktion Klimawahl2021 / Erste Gewinner*innen der Woche stehen fest: Klima-Video-Wettbewerb rüttelt auf / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/157966 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Franz Mensch Klima Stiftung gGmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/157966/5007072
Newsroom: Franz Mensch Klima Stiftung gGmbH
Pressekontakt: Bettina Grün
Aktionsteam der Klimawahl2021
Tel.: +49 (0) 8241 9633-805
E-Mail: bettina.gruen@klimastiftung.net
Franz Mensch Klima Stiftung gGmbH | Werner-von-Siemens-Str. 2 | 86807 Buchloe | www.klimawahl2021.net | www.klimastiftung.net

Erste Gewinner*innen der Woche stehen fest: Klima-Video-Wettbewerb rüttelt auf

Presseportal