LPI-GTH: Wildunfall mit hohem Sachschaden

31.08.2021 – 09:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Am gestrigen Morgen kam es kurz vor 07.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L1027. Ein 42-Jähriger war mit seinem Ford aus Richtung Winterstein kommend in Richtung Skihütte unterwegs, als ein Hirsch die Fahrbahn kreuzte. Es kam zur Kollision zwischen Tier und Fahrzeug in dessen Folge der Hirsch verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Wildunfall mit hohem Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5007309
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)