LPI-EF: 45-Jähriger verletzt mehrere Personen

31.08.2021 – 11:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 45-jähriger Mann hielt die Erfurter gestern Abend gehörig auf Trab. Zunächst versuchte er in der Innenstadt ein Fahrrad zu stehlen. Zeugen beobachteten ihn dabei. Letztlich wurde er von Polizisten gestellt und auf das Revier gebracht. Hier randalierte der Mann. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Wütend zog der 45-Jährige nun durch die Landeshauptstadt und griff mehrere Passanten an. Dabei machte er auch nicht vor zwei Kindern halt. Er trat ein 12-jähriges Mädchen ins Gesicht, bedrohte eine Frau mit einer Flasche und setzte u.a. eine Holzlatte ein, um einen Mann und eine Frau gegen den Kopf zu schlagen. Insgesamt wurden drei Personen leicht verletzt. Der Mann leistete Widerstand, als er von der Polizei festgenommen und gefesselt wurde. Den Rest der Nacht verbrachte er in einer Gewahrsamszelle der Polizei. Im Laufe des heutigen Vormittags wird er einem Haftrichter vorgeführt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: 45-Jähriger verletzt mehrere Personen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5007584
Presseportal Blaulicht