POL-FR: Denzlingen: Jahrelang ohne Führerschein

31.08.2021 – 11:20

Polizeipräsidium Freiburg

Für eine Routinekontrolle im Feierabendverkehr am Montag, 30.08.2021, stoppte die Polizei einen unauffälligen Autofahrer bei Denzlingen. Schnell stellte sich heraus, dass der Autofahrer keinen Führerschein vorweisen konnte, weil er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach derzeitigem Recherchestand wurde ihm diese aufgrund eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vor etwa 14 Jahren entzogen.

Ob der etwa 50-Jährige tatsächlich die letzten Jahre ohne Fahrerlaubnis als Autofahrer unterwegs war, sollen die sich nun anschließenden Ermittlungen zeigen.
Weiterfahren durfte er selbstverständlich nicht.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Denzlingen: Jahrelang ohne Führerschein

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5007607
Presseportal Blaulicht