POL-MA: Mannheim: Urinierer oder Exhibitionist?; Zeugen gesucht

31.08.2021 – 14:26

Polizeipräsidium Mannheim

Die Frage, ob ein sich bislang unbekannter Mann am Montagabend am Carl-Garnier-Ufer exhibitionierte oder lediglich seine Notdurft verrichtete, hat das Dezernat Sexualdelikte des Kriminalkommissariat Mannheim derzeit zu klären.

Eine 23-jährige Frau ging zunächst am kombinierten Fuß- und Fahrradweg am Josef-Braun-Ufer entlang spazieren, als sie gegen 21.40 Uhr, nach Passieren der Unterführung der Friedrich-Ebert-Brücke stadteinwärts, in Höhe des Cahn-Garnier-Ufers, unweit der Einmündung Hans-Böckler-Straße, auf diesen unbekannten Mann traf, der zwischen zwei Kastanienbäumen stand.

Einem ersten Eindruck zufolge onanierte er, schloss jedoch dann zügig die Hose und ging in die entgegengesetzte Richtung davon. Die junge Frau verständigte unverzüglich die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief jedoch ohne Ergebnis.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: ca. 35 Jahre; relativ klein, ca. 165 cm; dunkle, kurze Haare; dunkler, kurz geschnittener Vollbart; gebräunter Teint. Er trug eine dunkle Steppjacke und dunkle Jeans. Er sprach Deutsch mit Akzent.

Die Situation beobachteten in unmittelbarer Nähe auch zwei Männer, die den Fahndern bislang noch nicht bekannt sind.

Diese beiden wichtigen Zeugen, sowie weitere Personen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-4444 oder mit dem Polizeirevier MA-Oststadt, Tel.: 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mannheim: Urinierer oder Exhibitionist?; Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5007913
Presseportal Blaulicht