POL-HB: Nr.: 0654 –Fußgänger lebensgefährlich verletzt–

Polizei Bremen

-Ort: Bremen-Walle, OT Walle, Waller Ring
Zeit: 31.08.21, 9.40 Uhr

Ein Fußgänger verletzte sich bei einem Unfall mit einem Lkw am Dienstagvormittag in Walle lebensgefährlich.

Der 50 Jahre alte Fahrer eines Lastzuges stand bei Rotlicht an der Kreuzung Waller Ring, Lange Reihe. Als die Ampel auf Grün wechselte, fuhr er los. In diesem Moment wollte der Fußgänger aus bisher nicht geklärten Gründen die Straße überqueren, geriet mittig unter den Gliederzug und wurde überrollt. Ein Rettungswagen brachte den ebenfalls 50-jährigen Mann in ein Krankenhaus. In seiner Kleidung stellten die Einsatzkräfte mehrere Gramm Heroin sicher. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Verkehrsbereitschaft der Polizei Bremen unter 362-14850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0654 –Fußgänger lebensgefährlich verletzt–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5008371
Presseportal Blaulicht