POL-KN: (Spaichingen/ Lkr. TUT) – Polizei nimmt auf Marktplatz Mann mit Messer fest

01.09.2021 – 11:03

Polizeipräsidium Konstanz

Am Dienstag gegen 18:30 Uhr haben Polizeibeamte der Verkehrspolizei Zimmern in Spaichingen einen 33-jährigen Mann festgenommen, der auf dem Marktplatz mit einem Messer hantiert und herumgeschrien hat.

Bereits vor der Festnahme teilten Zeugen mit, dass es im Bereich Angerstraße/Friedhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen sein soll. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei einem der Beteiligten um den später festgenommenen 33-Jährigen. Dieser schlug in der Nähe des Friedhofs auf einen 43-Jährigen ein, welcher dadurch leicht verletzt wurde. Anschließend flüchtete der 33-Jährige in Richtung Markplatz und schrie mit dem Messer in der Hand laut herum. Verängstigte Zeugen brachten sich daraufhin in Sicherheit und verständigten die Polizei.

Als erste Streife waren Polizeibeamte der Verkehrspolizei Zimmern vor Ort. Diese haben den 33-Jährigen mit gezogener Dienstpistole und dem Einsatz von Pfefferspray dazu gebracht, das Messer wegzulegen. Danach folgte die Festnahme. Der Tatverdächtige oder andere Personen wurden bei diesem Einsatz nicht verletzt.

Der 33-Jährige befand sich augenscheinlich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde zur Behandlung in einer Fachklinik untergebracht.

Rückfragen bitte an:

Marcel Ferraro
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1013
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Spaichingen/ Lkr. TUT) – Polizei nimmt auf Marktplatz Mann mit Messer fest

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5008535
Presseportal Blaulicht