LPI-EF: 17-Jähriger schwer verletzt

01.09.2021 – 11:28

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Dienstagnachmittag kam es auf der Ostumfahrung von Erfurt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 17-jähriger Motorradfahrer war von der Konrad-Adenauer-Straße kommend in Richtung A 71 unterwegs. Als er an der Ausfahrt Roter Berg abfahren wollte, kam er mit seiner KTM ins Schlingern und stieß gegen die rechte Leitplanke. Der Jugendliche wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sein beschädigtes Motorrad musste abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme war die Ausfahrt für etwa 45 Minuten voll gesperrt. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: 17-Jähriger schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5008596
Presseportal Blaulicht