LPI-NDH: Diebe in Supermärkten unterwegs

01.09.2021 – 13:31

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Zeugen sucht die Polizei zu zwei Geldbörsendiebstählen am Dienstag in Heiligenstadt. Gegen 9.45 Uhr wurde einer Frau im Nettomarkt in der Von-Hagen-Straße das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen. Die beiden männlichen Tatverdächtigen sollen mit einem dunklen VW Golf, an dem rote Kennzeichen, GTH, angebracht waren, geflüchtet sein. Sie waren schlank, dunkel gekleidet und wirkten schmuddelig.
Eine knappe viertel Stunde später, gegen 10 Uhr, ereignete sich im Edeka Markt in der Grünewaldstraße ein gleicher Diebstahl. Hier erwischte das Opfer aber den Täter und schrie um Hilfe. Der Mann flüchtete zu Fuß aus dem Geschäft und ließ das erbeutete Portemonnaie und Handy zurück. Die Flucht des Täters wurde von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Derzeit laufen hierzu die Auswertungen. Offensichtlich war der Flüchtige nicht allein im Markt. Als sein Begleiter flüchten musste, ließ der Zweite einen Einkaufswagen zurück und drängelte sich durch den Kassenbereich. Wer hat die Taten beobachtet und kann Hinweise zu den Tatverdächtigen geben? Wem sind verdächtige Fahrzeuge vor den Supermärkten aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei in Heiligenstadt, unter der Telefonnummer 03606/6510, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Diebe in Supermärkten unterwegs

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5008827
Presseportal Blaulicht