LPI-G: Pferd auf Koppel angegriffen – Zeugen gesucht

02.09.2021 – 09:13

Landespolizeiinspektion Gera

Weida: Die Kriminalpolizei Gera hat die Ermittlungen zu einem schweren Angriff auf ein Pferd übernommen.
In der Zeit vom Dienstag (31.08.2021) bis Mittwoch (01.09.2021) verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einer Pferdekoppel entlang der Alten Bergaer Straße, um in der Folge eine darauf befindliche, trächtige Stute anzugreifen. Der Unbekannte verletzte das Pferd dabei im Genitalbereich. Durch einen hinzugerufenen Tierarzt wurde die Stute ärztlich versorgt.

Die Kripo Gera sucht im Zuge der Ermittlungen dringend nach Zeugen!
Haben Sie im genannten Tatzeitraum auffällige Personen – oder gar Fahrzeugbewegungen wahrgenommen? Können Sie Hinweise zu dem bislang unbekannten Tätern geben?

Zeugen werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234-1465 an die KPI Gera zu wenden. (KR)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gera
Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell

LPI-G: Pferd auf Koppel angegriffen – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5009349
Presseportal Blaulicht