POL-KN: (Bösingen, Lkrs. RW) Hydrauliköl fließt in Kanalisation

02.09.2021 – 11:04

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Feuerwehreinsatz wegen eines geplatzten Hydraulikschlauchs an einer Betonpumpe ist es Mittwochnachmittag im Habsburgerweg gekommen. Wegen des plötzlich auftretenden Defekts beim Betonieren eines Kellers musste die Feuerwehr Bösingen gegen 13.30 Uhr mit 3 Fahrzeugen und 11 Mann im ausrücken und Sofortmaßnahmen einleiten. Etwa einhundert Liter des Spezialöls traten aus einem Hochdruckschlauch des Lastwagens mit der Spezialpumpe aus. Da das Fahrzeug direkt über einem Kontrollschacht stand, lief trotz einem sofortigen Abschalten des Pumpvorgangs ein Großteil des Öls in die Kanalisation. Die Feuerwehr informierte sofort den Klärwärter, der das abfließende Öl in der Kläranlage auffangen konnte. Die Polizei schließt eine Fehlbedienung der Betonpumpe aus. Wahrscheinlich war eine Materialermüdung ursächlich für den plötzlichen Defekt. Der Vorfall wurde dem Wasserwirtschaftsamt gemeldet. Wie hoch der entstandene Schaden ist, steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Bösingen, Lkrs. RW) Hydrauliköl fließt in Kanalisation

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5009584
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)