POL-KN: (Rielasingen-Worblingen) Hund bringt Fahrradfahrer zu Fall (01.09.2021)

02.09.2021 – 12:39

Polizeipräsidium Konstanz

Ein 62-jähriger Radfahrer hat bei einem Zusammenprall mit einer Mischlingshündin am Mittwoch gegen 18 Uhr eine stark blutende Kopfplatzwunde erlitten. Der Mann war im Bereich der Wiesholzer Straße in Richtung Ortsausgang unterwegs. Auf Höhe des dortigen Feldweges rannte plötzlich die Hündin über die Wiesholzer Straße und kollidierte mit dem Radfahrer. Dieser schleuderte über das Lenkrad und kam mit dem Kopf auf dem Asphalt auf. Die Besitzerin der Hündin meldete den Unfall der Polizei. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, konnte dieses jedoch am Abend wieder verlassen. Über den Zustand der Hündin ist nichts bekannt.

Rückfragen bitte an:

Karina Urbat
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Rielasingen-Worblingen) Hund bringt Fahrradfahrer zu Fall (01.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5009777
Presseportal Blaulicht