POL-FR: Weil am Rhein: Vorfahrtsverletzung – hoher Sachschaden

02.09.2021 – 12:37

Polizeipräsidium Freiburg

Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Mittwoch, 01.09.2021, gegen 09.50 Uhr, die Mappacher Straße und wollte nach links in die Römerstraße einbiegen. Dabei übersah er eine auf der Römerstraße, von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 34-jährige Pkw-Fahrerin. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision. Es wurde niemand verletzt. Der gesamte Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Medienrückfragen bitte an:

Thomas Batzel
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Weil am Rhein: Vorfahrtsverletzung – hoher Sachschaden

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5009774
Presseportal Blaulicht