Was ändert sich für die Verbraucher am 1. Dezember?

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Was ändert sich für die Verbraucher am 1. Dezember? » Nachrichten Heute

Ulrike Dietz
2 min

Neuer Monat, neue Regeln, aber ab dem 1. Dezember 2016 gibt es wieder einige Dinge, die sich ändern, zum Beispiel bei der Deutschen Bahn und auch bei der Bank. Viele Veränderungen werden erst zum Jahreswechsel kommen, aber einiges kann offenbar nicht mehr warten und ist daher schon ab dem 1.12.16 gültig.

Was gibt’s Neues bei der Deutschen Bahn?

Ab dem 11. Dezember gilt bei der Bahn ein neuer Fahrplan, und wie sollte es auch anders sein, mit dem Fahrplanwechsel steigen auch die Preise um rund 1,3 %. Sozusagen als Gegenleistung bietet die Bahn auch in der zweiten Klasse kostenloses WLAN an und auf einigen Strecken gibt es zusätzliche Verbindungen. Neu ist auch der Flexpreis, ein Normalpreis, bei dem der Fahrgast nicht an einen bestimmten Zug gebunden ist. Bei großem Passagieraufkommen steigen die Preise, sind weniger Menschen unterwegs, dann wird es billiger.

Änderungen bei der Bank

Auch bei der größten deutschen Direktbank, der DKB, gibt es Veränderungen. Wer eine Visa-Karte der DKB hat, der kann die Karte künftig nur noch dann kostenlos nutzen, wenn monatlich mindestens 700,- Euro auf dem Konto eingehen. Ist das nicht der Fall, dann ist 1,75 % der Summe, die am Geldautomaten abgehoben wird, als Gebühr fällig. Dafür entfallen die Gebühren, wenn im Ausland Geld abgehoben wird.

Neues im Lebensmittelrecht

Ab dem 13. Dezember bekommen alle vorverpackten Getränke, die einen Alkoholgehalt von weniger als 1,3 Volumenprozent haben, eine Nährmittelkennzeichung. Das betrifft Limonaden, Fassbrause oder auch Mischgetränke wie Apfelschorlen. Auf diese Weise kann jeder sehen, wie viel Zucker in der Limo und der Cola enthalten ist.

Illegale Drogen werden neu definiert

Um illegale Drogen einfacher bekämpfen zu können, werden jetzt bei chemischen Drogen ganze Stoffgruppen verboten. Damit soll verhindert werden, dass bei Drogen, die im Labor hergestellt werden, ständig die Inhaltsstoffe geändert werden können. Aktuell betrifft das vor allem Cathinone und Cannabinoide.

Bild: © Depositphotos.com / bioraven


Hat Ihnen der Artikel „Was ändert sich für die Verbraucher am 1. Dezember?“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


Was ändert sich für die Verbraucher am 1. Dezember?
5 (100%) 1
  • sgb 2 gesetzesänderungen 2016
  • impfung gesetzesänderung 2017
Ulrike Dietz
Ulrike Dietz ist verheiratet, Mutter von zwei Kindern und lebt im Hochsauerland. Die Journalistin und Buchautorin schreibt Artikel zu vielen verschiedenen Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

  • (Wird nicht veröffentlicht)