POL-MA: Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis: Vier geparkte PKW beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht

02.09.2021 – 14:19

Polizeipräsidium Mannheim

Einen Sachschaden von mindestens 12.000 Euro verursachte am Mittwochabend ein bislang unbekannter Fahrer in der Blumenstraße. Mehrere Zeugen nahmen gegen 21.30 Uhr einen lauten Knall wahr, der offenbar dem Unfall auf Höhe der Hausnummer 41 zuzuordnen war.
Der unbekannte Unfallverursacher kam ersten Ermittlungen nach von der Fahrbahn ab und kollidierte dabei mit einem geparkten Seat. Durch die Wucht des Unfalls wurde der Seat auf ein dahinter parkendes Auto geschoben. Dieses wiederum wurde auf zwei weitere Geparkte geschoben, sodass insgesamt vier Autos erheblich beschädigt wurden.
Der Unfallverursacher flüchtete anschließend unerlaubt vom Ort des Geschehens.
Der Verkehrsdienst Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen des Unfalls oder Hinweisgeber, die Angaben zum Flüchtigen machen können. Diese werden gebeten, sich unter 0621 174-4111 an die Ermittler zu wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Eppelheim, Rhein-Neckar-Kreis: Vier geparkte PKW beschädigt und geflüchtet – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5009958
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)