LPI-GTH: Wildunfall – Totalschaden am Fahrzeug

02.09.2021 – 15:00

Landespolizeiinspektion Gotha

Heute Morgen kam es kurz nach 06.00 Uhr auf der L1144 zwischen Pennewitz und Herschdorf zu einem Wildunfall. Ein 46-Jähriger war mit seinem Skoda auf der Landstraße unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei das Tier verendete. Am Fahrzeug entstand unfallbedingt ein Totalschaden, der Skoda musste abgeschleppt werden. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Thüringer Polizei
Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Wildunfall – Totalschaden am Fahrzeug

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5010030
Presseportal Blaulicht