POL-KN: (Geisingen / Kreis Tuttlingen) Gas- mit Bremspedal verwechselt und Unfall gebaut (02.09.2021)

03.09.2021 – 10:45

Polizeipräsidium Konstanz

Weil er das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte, hat ein Autofahrer am Donnerstag gegen 20.30 Uhr auf der Straße “Am Hölzle” einen Unfall verursacht und sich dabei leicht verletzt. Ein 34-jähriger Zusteller wollte wegen eines über die Straße springenden Tiers seinen Mercedes Vito abbremsen. Dabei erwischte er jedoch das Gaspedal und prallte mit dem beschleunigenden Transporter gegen einen Zaun. Durch den Aufprall verletzte sich der Mann leicht. Ein Krankenwagen brachte ihn in eine Klinik. Am Mercedes entstand Blechschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Den Schaden am Zaun bezifferte die Polizei auf etwa 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Geisingen / Kreis Tuttlingen) Gas- mit Bremspedal verwechselt und Unfall gebaut (02.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5010549
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)