“Bericht aus Berlin” am Sonntag, 5. September 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

München (ots) – Moderation: Matthias Deiß

Geplante Themen:

Die Probleme der Union

Viele hielten das Rennen um die Pole Position schon entschieden, doch in den Umfragen bricht die Union geradezu ein. Der jüngste ARD-Deutschlandtrend verzeichnet für CDU und CSU das schlechteste jemals gemessene Umfrageergebnis. Armin Laschet scheint als Kanzlerkandidat nicht zu zünden. Ein weiteres Problem: Von Unterstützern war lange Zeit nichts zu hören. Nun soll es ein Zukunftsteam richten, auch die Kanzlerin meldet sich zu Wort. Zu spät oder noch gerade rechtzeitig, um das Blatt noch zu wenden?

Eine Analyse von Kristin Schwietzer.

Dazu im Gespräch: Friedrich Merz, CDU, Teil des “Zukunftsteams” von Armin Laschet

Wahlarena Marktplatz: Wer macht’s? Und wie?

Umso näher das Kreuzen auf dem Wahlzettel rückt, umso höher die Schlagzahl der Auftritte der Kanzlerkandidatin und der Kanzlerkandidaten. Sie sind unterwegs in Deutschland und unserer Reporter sind mit dabei. Wer schafft es die Marktplätze der Republik zu füllen? Wie reagiert das Land auf ihre möglichen kommenden Kanzler? Und welche Rolle spielen die möglichen Koalitionsmodelle bei einer Wahlentscheidung? Eine Reportage von Kristin Becker, Kirsten Girschick und Julie Kurz.

Dazu im Gespräch: Christian Lindner, FDP-Vorsitzender und Spitzenkandidat

Im “Nach-Bericht aus Berlin” auf den Social-Media-Kanälen der “Tagesschau” stellt sich Friedrich Merz im Gespräch mit Matthias Deiß gleich im Anschluss an die Sendung zudem den Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter:

www.berichtausberlin.de

http://blog.ard-hauptstadtstudio.de

www.facebook.com/berichtausberlin

www.twitter.com/ARD_BaB

Quellenangaben

Bildquelle: ARD-HAUPTSTADTSTUDIO
Matthias Deiß
Matthias Deiß (rbb), stellvertretender Studioleiter und Chefredakteur Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio
© ARD-Hauptstadtstudio/Thomas Kierok, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung bei Nennung Bild: ARD-Hauptstadtstudio/Thomas Kierok (S1+), ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel. 030/22 88-11 00, Fax: 030/22 88-11 09, kommunikation@ard-hauptstadtstudio.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/6694/5010922
Newsroom: ARD Das Erste
Pressekontakt: ARD-Hauptstadtstudio
Kommunikation
Tel.: 030/2288 1100

E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

“Bericht aus Berlin” am Sonntag, 5. September 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

Presseportal
Letzte Artikel von Presseportal (Alle anzeigen)