POL-MA: Mosbach/Eberbach: Rote Autos mit waghalsigen Fahrmanövern

03.09.2021 – 14:12

Polizeipräsidium Mannheim

Nachdem mehrere Fahrzeuge am Donnerstag mit waghalsigen Fahrmanövern von Mosbach kommend in Richtung Eberbach unterwegs waren, sucht die Polizei nach weiteren Zeugen und möglichen Geschädigten. Andere Verkehrsteilnehmer hatten gegen 16 Uhr über Notruf gemeldet, dass vier rote Fahrzeuge auf der Bundesstraße 37 von Mosbach kommend zwischen Neckarzimmern und Neckargerach ein illegales Rennen fahren würden. Kurz darauf konnten Polizeibeamte des Polizeipräsidiums Mannheim vier geparkte rote Fahrzeuge der Marken Porsche, BMW, Opel und Honda in Eberbach feststellen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen der Fahrt und bittet diese, sich bei dem Polizeirevier Mosbach, Telefonnummer 06261 8090, oder beim Polizeirevier Eberbach, Telefonnummer 06271 92100, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Mosbach/Eberbach: Rote Autos mit waghalsigen Fahrmanövern

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5011015
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)