LPI-SLF: Geschädigter Fahrzeug-Führer gesucht

03.09.2021 – 13:50

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Eine 23-Jährige musste laut ihren Angaben am Donnerstag gegen 21:00 Uhr mit ihrem Opel verkehrsbedingt an der Ampelkreuzung “Ankerwerk” auf der Schwarzburger Chaussee in Rudolstadt halten. Als sie bei “Grün” nicht gleich losfuhr, hupte der hinter ihr stehende Fahrer eines PKW und gab Lichthupe. Die Opel-Fahrerin wurde dadurch nervös und verwechselte den Vorwärts- mit dem Rückwärtsgang und fuhr rückwärts auf den hinter ihr stehenden PKW auf. Sie blinkte anschließend links, um den hinter ihr stehenden Fahrer zu signalisieren, dass sie die Straße räumen will und bog danach in die Breitscheidstraße ab. Auf dem Parkplatz blieb sie stehen. Da das beschädigte Fahrzeug ebenfalls links blinkte, ging sie davon aus, dass ihr der Fahrer folgt. Dies war jedoch nicht der Fall. Schließlich informierte die Unfallverursacherin die Polizei. Der geschädigte Fahrzeug-Führer oder Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei in Saalfeld unter der Telefonnummer 03671 560 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Geschädigter Fahrzeug-Führer gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5010978
Presseportal Blaulicht