POL-KN: (Konstanz, Lkrs. KN) 2 Schwerverletzte – Unfallverursacher gesucht (03.09.2021)

04.09.2021 – 07:50

Polizeipräsidium Konstanz

Bei einem Unfall am Freitagabend, gg. 21.50 Uhr, wurden ein 56-jähriger Motorradfahrer sowie seine 58-jährige Sozia schwer verletzt. Der 56-Jährige befuhr mit seiner Yamaha die Reichenaustraße in Konstanz in Richtung Kreisverkehr Klingenbergstraße / Am Rheinufer auf dem linken Fahrstreifen. Er wurde von einem bisher unbekannten Pkw-Fahrer rechts überholt und im Anschluss geschnitten. Um eine Kollision mit dem Pkw zu verhindern, leitete der Motorradfahrer eine Vollbremsung ein. Hierbei verlor er die Kontrolle über seine Maschine und er sowie seine Sozia stürzten auf die Fahrbahn, wobei sie sich schwere Verletzungen zuzogen. Sie wurden mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Spanierstraße fort, ohne sich um die beiden Verletzten zu kümmern. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 4.000 Euro. Laut Aussage eines Zeugen könnte es sich bei dem flüchtigen Pkw um einen VW Beetle handeln. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Verkehrsdienst Mühlhausen-Ehingen in Verbindung zu setzen (Tel. 07733 99600).

Rückfragen bitte an:

Joachim Kleiser
Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pp.fest.flz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Konstanz, Lkrs. KN) 2 Schwerverletzte – Unfallverursacher gesucht (03.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5011264
Presseportal Blaulicht