LPI-GTH: Betrunkener Fußgänger verursacht Verkehrsunfall

04.09.2021 – 11:59

Landespolizeiinspektion Gotha

Ein 14-Jähriger befuhr mit seinem E-Bike gestern Abend, gegen 22.45 Uhr, die Straße Am Ofenstein, in Richtung Johann-Sebastian-Bach-Straße. Auf dieser Strecke lief ein 16-jähriger Fußgänger, der wahrscheinlich aufgrund seiner Alkoholisierung auf die Straße stolperte. Der Radfahrer musste ausweichen, stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrrad entstand ein Sachschaden von über 2.000 Euro. Ein Atemalkoholtest beim betrunkenen Jugendlichen ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde gegen den 16-Jährigen eingeleitet. (mwi)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Eisenach
Telefon: 03691/261124
E-Mail: dsl.eisenach.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Betrunkener Fußgänger verursacht Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5011339
Presseportal Blaulicht