LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

04.09.2021 – 18:50

Landespolizeiinspektion Erfurt

Kurz nach Mitternacht zu Samstag ereignete sich in der Stauffenbergalle ein schwerer Verkehrsunfall. Ein alleinbeteiligter Audi A6 fuhr aus Richtung Talknoten in Richtung Schmidtstedter Knoten mit stark überhöhter Geschwindigkeit. In der Rechtskurve, kurz nach der Kreuzung Krämpferstraße, verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr geradeaus über die Grünfläche, kollidierte mit mehreren Bäumen, überschlug sich und kam nach ca. 120m auf der Gegenspur zum Stehen. Es stellte sich heraus, dass der 15-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der 48-jährige Beifahrer, dem das Fahrzeug zuvor überlassen wurde, schien unter weitaus mehr Alkoholeinfluss zu stehen. Der Fahrer wurde leicht, der Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Sie wurden zur Behandlung im Krankenhaus stationär aufgenommen. Gegen Beide werden Strafverfahren wegen Verkehrsdelikten eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Schwerer Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5011446
Presseportal Blaulicht