LPI-EF: Angriff auf Rettungskräfte

05.09.2021 – 09:55

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am frühen Samstagmorgen stellten Passanten in der Erfurter Innenstadt einen erheblich alkoholisierten und augenscheinlich hilflosen 21-jährigen fest. Die hinzugerufenen Mitarbeiter des Rettungsdienstes griff er im Rettungswagen plötzlich an, indem er nach ihnen schlug und trat. Glücklicherweise wurden diese dadurch nicht verletzt.
Einige Stunden später erreichte die Erfurt-Nord ein weiterer Hinweis zu dem jungen Mann, da er schlafend auf einer Bank entdeckt wurde. Beamte verbrachten in nach Hause, wo er zunächst seinen Rausch ausschlafen konnte. Er muss sich nun wegen versuchter Körperverletzung verantworten. (CP)

Rückfragen bitte an:

üringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Angriff auf Rettungskräfte

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5011615
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)