POL-OS: Osnabrück – Polizei- und Feuerwehreinsatz am Rosenplatz

05.09.2021 – 10:34

Polizeiinspektion Osnabrück

In einem Mehrparteienhaus am Rosenplatz bemerkten Bewohner am Freitagabend, gegen 21 Uhr, eine starke Rauchentwicklung und alarmierten die Polizei und die Feuerwehr. Als die Einsatzkräfte an dem Gebäude eintrafen, hatten sämtliche Bewohner das Haus bereits verlassen. Die Berufsfeuerwehr löschte den Brand und verhinderte Schlimmeres. Der 51 Jahre alte Mieter der Wohnung wurde bei dem Versuch das Feuer zu löschen leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Seine 51-jährige Frau wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Nach ersten Ermittlungen war der Brand in der Küche der Hochparterrewohnung ausgebrochen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Der bei dem Feuer entstandene Sachschaden kann derzeit noch nicht näher beziffert werden. Die betroffene Wohnung ist weiterhin bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 01520/93 99 169
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück – Polizei- und Feuerwehreinsatz am Rosenplatz

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5011662
Presseportal Blaulicht