LPI-SLF: Fahren unter Alkoholeinfluss führt zum Unfall mit drei Schwerverletzten

05.09.2021 – 20:34

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Samstag, den 04.09.21 gegen 18:35 Uhr befuhr ein 40-jähriger stark alkoholisierter Autofahrer die L1098 von Gebersdorf nach Lippelsdorf. Nach einem riskanten Überholmanöver geriet er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Pkw frontal. Hierbei wurde die 56-jährige Fahrzeugführerin schwer eingeklemmt und musste, nachdem die örtliche Feuerwehr sie aus dem Fahrzeug rausgeschnitten hatte, mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik Jena verflogen werden. Ihr 54-jähriger Beifahrer erlitt ebenfalls schwere Verletzungen, so dass er stationär in der Thüringenklinik Saalfeld aufgenommen wurde. Der Unfallverursacher bestritt zunächst das Fahrzeug gefahren zu sein. Dies konnte aber auf Grund des Verletzungsmusters und Zeugenaussagen widerlegt werden. Nach einer Blutentnahme wurde auch er nach Saalfeld in die Klinik verbracht. Die Straße war für die Bergung und Unfallaufnahme für ca. 4 Stunden voll gesperrt.
Gegen den Unfallverursacher wurden im Anschluss mehrere Strafanzeigen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Inspektionsdienst Saalfeld
Telefon: 03671 56 0
E-Mail: id.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Fahren unter Alkoholeinfluss führt zum Unfall mit drei Schwerverletzten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5011925
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)