LPI-EF: Schmierige Angelegenheit

06.09.2021 – 03:58

Landespolizeiinspektion Erfurt

Durch Beamte des Inspektionsdienstes Nord wurde Samstagnacht eine Ölpfütze auf der Fahrbahn des Talknoten in Erfurt entdeckt. Von dort zog sich eine Spur über die Johannes- und Grünstraße. Um die Gefahrenquelle zu beseitigen wurde die Berufsfeuerwehr Erfurt und eine Spezialfirma zur Reinigung des Straßenbelags angefordert.
Erst bei der weiteren Verfolgung der Spur wurde das gesamte Ausmaß ersichtlich. Die Spur konnte durchgehend über etwa drei Kilometer verfolgt werden. An der Johannesmauer stellten die Beamten schließlich ein verlassenes Fahrzeug fest, an dem die Ölspur endete.
Anscheinend hatte ein Autofahrer verbotswidrig die Straßenbahnschienen in der Johannesstraße Ecke Juri-Gagarin-Ring überfahren, sich dabei die Ölwanne aufgerissen und unbeirrt seine Fahrt durch das Stadtzentrum fortgesetzt. (JE)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: dgl.lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Schmierige Angelegenheit

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5011961
Presseportal Blaulicht