POL-FR: Motorradfahrer stürzt bei Überholvorgang

06.09.2021 – 10:38

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde St. Märgen;]

Am 05.09.21, gg. 18.15 Uhr befuhr ein 46-jähriger Motorradfahrer die Spirzenstraße vom Thurner kommend in Richtung Buchenbach.
Im Serpentinenbereich wollte der Zweiradfahrer ein langsamer fahrendes Fahrzeug überholen. Als der Fahrzeuglenker zum Überholvorgang ausscherte, bemerkte er einen entgegenkommenden Pkw, erschrak und verlor hierauf die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Motorradfahrer kam zu Fall und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw. Durch die Kollision wird der Zweiradfahrer verletzt und musste durch das DRK in eine nahegelegene Klinik verbracht werden. Die Bergung der Unfallfahrzeuge erfolgte durch ein örtliches Abschleppunternehmen.
An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 20.000 Euro.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet evtl. Zeugen des Unfalls sich unter der Telefonnummer 07651 93360 zu melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Motorradfahrer stürzt bei Überholvorgang

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5012221
Presseportal Blaulicht