POL-FR: Freiburg-Innenstadt: Unbekannter tritt auf Kopf von jungem Mann ein – Zeugenaufruf

06.09.2021 – 11:00

Polizeipräsidium Freiburg

Am Sonntagmorgen gegen 03.25 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem unbekannten Tatverdächtigen und einem jungen Mann.

Der junge Mann wurde mehrfach in Richtung Kopf geschlagen. Als dieser am Boden lag, wurde von Seiten des Täters gegen den Kopf des am Boden liegenden getreten.

Ein Zeuge ging dazwischen und konnte Schlimmeres verhindern. Der Geschädigte erlitt Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zum Tatverdächtigen sind nur wenige Details bekannt. So soll er dunkle Hautfarbe gehabt und ein weißes Oberteil mit einer Aufschrift an der Vorderseite getragen haben. Er ist anschließend in Richtung Innenstadt geflohen.

Das Polizeirevier Freiburg Nord (0761/8824221) hat die Ermittlungen aufgenommen.

ts

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Spisla
Telefon: 0761 / 882 1015
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Innenstadt: Unbekannter tritt auf Kopf von jungem Mann ein – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5012295
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)