POL-KA: (KA) Karlsruhe – Gefährliche Körperverletzung beim Fasanengarten

06.09.2021 – 11:30

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein Streit unter Jugendlichen zog am Sonntag gegen 01:00 Uhr eine gefährliche Körperverletzung in der Hagsfelder Allee, Hö Fasanengarten, nach sich. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen wurde ein 18-jähriger Deutscher zunächst mit einem Kutter-Messer bedroht und im späteren Verlauf mit einer Glasflasche geschlagen. Der Geschädigte verlor kurze Zeit das Bewusstsein und trug eine Platzwunde davon. Unter Tatverdacht steht ein 19-jähriger Deutscher. Da sich die anwesenden Jugendlichen zum Teil wenig kooperativ im Gespräch mit der erwiesen, dauern die Ermittlungen nach dem genauen Tathergang noch an.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 0721/666 – 3311, mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz in Verbindung zu setzen.

Christina Krenz, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – Gefährliche Körperverletzung beim Fasanengarten

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5012390
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)