POL-KN: (Bad Dürrheim / Schwarzwald-Baar-Kreis) Autos streifen sich seitlich / Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang (05.09.2021)

06.09.2021 – 10:53

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Unfall mit insgesamt rund 2.000 Euro Schaden ist es am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Einmündung der Bundesstraßen 27 und 33 bei Bad Dürrheim gekommen. Ein 38-jähriger Mazda-Fahrer und ein 20-jähriger BMW 3er-Fahrer standen hintereinander an einer Ampel der B 27 in Richtung Villingen. Als beide bei “Grün” losfuhren, überholte der BMW auf einem jetzt zweispurigen Fahrbahnstück den Mazda. Dabei kam es zu einer seitlichen Berührung der Autos kam. Beide beteiligten Autofahrer gaben zum Unfall an, dass sich jeweils der andere “falsch verhalten” und deshalb den Unfall verursacht habe. Die Polizei bittet daher Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können, sich beim Polizeirevier Schwenningen, Telefon 07720 8500-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Jörg-Dieter Kluge
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1019
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Bad Dürrheim / Schwarzwald-Baar-Kreis) Autos streifen sich seitlich / Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang (05.09.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5012263
Presseportal Blaulicht