LPI-NDH: Auto landet nach Unfall auf dem Dach

06.09.2021 – 11:47

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am Sonntag, gegen 18 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Autofahrer mit seinem Toyota Corolla die Landstraße 1037 zwischen Stempeda und Buchholz. Hierbei kam er mit seinem Auto von der Straße ab, geriet auf den unbefestigten Seitenstreifen und kollidierte mit einem Leitpfosten. In der Folge überschlug sich das Auto mehrfach auf einem angrenzenden Feld, bevor es auf dem Dach zum Stillstand kam. Beide Insassen befreiten sich selbst aus dem Unfallfahrzeug. Die Feuerwehr musste ausrücken, um die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten zu binden. Während der Unfallaufnahme kam es an der Unfallstelle zu Behinderungen, die Straße war zeitweise halbseitig gesperrt. Ein Abschleppdienst rückte an und schleppte den Corolla ab. Gegen 19.40 Uhr war die Straße wieder komplett befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Auto landet nach Unfall auf dem Dach

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5012434
Presseportal Blaulicht