POL-OS: Hilter – Kleinwagen in Brand gesetzt – Zeugen gesucht

06.09.2021 – 13:19

Polizeiinspektion Osnabrück

Nach dem Brand eines Kleinwagens in der Straße “Auf der Heide”, ermittelt die Polizei nun wegen Brandstiftung. Ein Nachbar war am Freitag gegen 22 Uhr auf ein merkwürdiges Geräusch aufmerksam geworden und stellte bei einer Nachschau fest, dass der Kleinwagen in Flammen stand. Er alarmierte die Feuerwehr und die Polizei, die nach den Löscharbeiten die Ermittlungen zur Ursache des Feuers aufnahm. Dabei stellten die Beamten fest, dass Unbekannte den VW CrossPolo in Brand gesetzt hatten. Die Polizei in Georgsmarienhütte bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise werden unter der Telefonnummer 05401/879500 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Mareike Edeler
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Hilter – Kleinwagen in Brand gesetzt – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5012662
Presseportal Blaulicht