POL-OG: Oppenau – Zeugen gesucht

06.09.2021 – 14:44

Polizeipräsidium Offenburg

Die Beamten des Polizeireviers Achern / Oberkirch sind nach einem Vorfall am Sonntagnachmittag auf der L92 auf der Suche nach Zeugen. Derzeitigen Ermittlungen zufolge war ein 54-jähriger Fahrer eines Mercedes kurz nach 17 Uhr auf der “Zuflucht” in Richtung B500 unterwegs. Kurz nach einer engen Kurve, auf Höhe des Startplatzes für Gleitschirmflieger, kam der Mann von der Fahrbahn ab und blieb im Grünstreifen stecken. An seinem Benz entstand hierdurch ein Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Nach Angaben des Mittfünfzigers soll er vor dem Malheur mehreren Pilzsuchern ausgewichen sein, welche die Fahrbahn überquert haben sollen. Den Beamten blieb jedoch nicht verborgen, dass der Mann unter mutmaßlichen Alkoholeinfluss am Steuer seines Wagens gesessen haben dürfte. Ein entsprechender Schnelltest brachte einen Wert von rund einem Promille ans Licht. Er musste im weiteren Verlauf eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden unter der Rufnummer: 07841 7066-0 um Kontaktaufnahme gebeten.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Oppenau – Zeugen gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5012890
Presseportal Blaulicht