POL-FR: Bad Säckingen: Pedelec-Fahrerin übersehen

06.09.2021 – 13:30

Polizeipräsidium Freiburg

Mit ihrem Jeep beabsichtigte am Samstag, 04.09.2021 gegen 16.10 Uhr ein 63 Jahre alte Frau von der Schillerstraße nach links in die Schulstraße einzubiegen. Dazu blinkte sie lins und ordnete sich nach links ein. Nachdem sie aber einen Rückstau erkannte, entschied sie sich doch rechts weiter zu fahren. Sie fuhr wieder nach rechts und übersah dabei, dass sich mittlerweile eine Pedelec-Fahrerin vorne rechtsstehend an ihrem Pkw befand. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Pedelec-Fahrerin stürzte und sich ihr Fahrrad unter dem Auto verkeilte. Sie wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vom DRK untersucht. Eine Mitnahme ins Krankenhaus war nicht notwendig. Am Jeep entstand Sachschaden in Höhe von 5000 Euro, am Fahrrad 400 Euro.

md/tb

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Thomas Batzel
Telefon: 07621 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Bad Säckingen: Pedelec-Fahrerin übersehen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5012704
Presseportal Blaulicht