LPI-SLF: 32-Jähriger randaliert und wird in Gewahrsam genommen

06.09.2021 – 14:59

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Sonntagmorgen wurde ein 32-jähriger Randalierer in Polizeilichen Gewahrsam genommen. Vorangegangen war dem Ganzen, dass der junge, unter alkoholeinfluss stehende Mann sich an seiner Wohnanschrift in Leutenberg Am Flauer ausgeschlossen hatte. Um in das Mehrfamilienhaus zu gelangen stieß er anschließend mehrfach mit einem Metall-Fahrerständer gegen die Haustür, sodass diese beschädigt wurde. Desweiteren randalierte der Beschuldigte im Flur und an seiner Wohnungstür und beschmutzte das Treppenhaus. Der hinzugerufene Vermieter erstattete Strafanzeige und schließlich nahmen die Beamten den Beschuldigten, welcher sich nicht beruhigen ließ und weiterhin Inventar der Mieter zerstörte, in Gewahrsam. Nach Rücksprache mit der diensthabenden Richterin wurde der Beschuldigte, nachdem er sich rund zwei Stunden später beruhigt hatte, von der Dienststelle entlassen. Gegen ihn wird nun aufgrund mehrerer Straftatbestände ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: .lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: 32-Jähriger randaliert und wird in Gewahrsam genommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5012919
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)