LPI-SLF: Zeugen nach Brandstiftung gesucht

07.09.2021 – 10:07

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Montagabend, gegen 20 Uhr, kam es zu einem Am Güterbahnhof in Sonneberg. Das leerstehende Gebäude, welches in der Vergangenheit mitunter durch Angehörige der Betäubungsmittelszene genutzt wurde, stand bei Eintreffen der in Vollbrand, konnte jedoch zeitnah abgelöscht werden. Es kamen keine Personen zu Schaden, der entstandene Sachschaden an/ in dem “zugemüllten” Gebäude beläuft sich vermutlich auf mehrere tausend Euro. Es wird der Verdacht der Brandstiftung durch die Kriminalpolizeiinspektion Saalfeld geprüft – die Auswertung des Brandortes sowie der Spuren dauert noch an.
Zeugen, welche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeiinspektion unter 03672-417 1464 zu melden.

Rückfragen bitte an:

üringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: .lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Zeugen nach Brandstiftung gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5013457
Presseportal Blaulicht